Kennst Du Deine digitalen Risiken im Alltag? - Daten und IT-Risiken anfassen und verstehen

Vier Kreativprojekte für Schulen, Unternehmen und Privatsphäre

Die digitale Welt betrifft schon jetzt nahezu jede Branche. Viele Geschäftsmodelle und Organisationen funktionieren kaum noch ohne Digitalisierung. Algorithmen, Programme, das Internet of Things und intelligent vernetzte Technologien bestimmen schon heute unseren Arbeitsalltag. Aber auch in unserem alltäglichen Leben sehen wir wie die Digitalisierung voranschreitet. Diese Entwicklungen birgt neben großen Vorteilen aber auch jede Menge Risiken, da unter anderem die Cyberkriminalität nicht schläft. Wie können sich Organisationen und auch Individuen davor schützen. Mit dieser Frage haben sich die Studierenden des Masters Risikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal beschäftigt. Die Ergebnisse werden am 6.7.2021 präsentiert. Seien Sie mit dabei auf Zoom: https://h2.de/zoom/j/89968597820

Programm:

10:30 Aus Alt mach Neu: Verbrauchsdatenanalyse, Wirtschaftlichkeit und Risiken von Retrofitting am Beispiel einer Kühlschrank App Julia Wieland, Dennis Hallstein, Marco Husemann, Husein Sohibov, Torben Lindecke, Mona Mohammadkhah

11:15 Daten in Gefahr! Eine Social Engineering Lernanwendung für den schulischen Kontext Anja Arndt, Janine Süss, Julien Hetsch, Kristina Oelze, Laura Freidenberger, Sebastian Scholz

12:00 Pause 12:15 IT Risiken einfach erfassen: Eine Analyse-App für KMU Laura Ziegler, Rim Mahmoud, Max Weber, Dennis Glaßmann

13:00 Der Wahl-o-Mat im Design Sprint Simon Krebs, Aaron Haas, Rim Mahmoud