Think CROSS - Change MEDIA

Der berufsbegleitende und onlinebasierte Masterstudiengang Cross Media (Hochschule Magdeburg- Stendal) richtet im Turnus von zwei Jahren die Fachkonferenz Think CROSS - Change MEDIA aus. Jedes zweite Jahr wird das Think CROSS - Change MEDIA Symposium veranstaltet. Jährlich tauschen sich hier WissenschaftlerInnen, Studierende und PraktikerInnen zu aktuellen Themen und neuen Entwicklungen der Medienwelt aus.

Am 15. Februar 2019 fand das siebente Think CROSS - Change MEDIA Symposium unter dem Titel „News 4.0“ in der Ladenwerkstatt des Instituts für Industrial Design (Hochschule Magdeburg-Stendal) statt.

Das Symposium beleuchtete Veränderungen, die durch die Digitalisierung in der Arbeitswelt und Gesellschaft auftauchen. Unter anderem wurden vorgestellt: das Modell einer bargeldlosen Gesellschaft am Beispiel Schweden und inwieweit sich deutsche BürgerInnen in autonom fahrende Autos trauen. Social Media Fragen zogen sich durch viele der Vorträge: Welche Rollen haben digitale Medien in Zeiten von Fake News? Können Kinder als Influencer agieren? Wie werden soziale Medien für die Anwerbung neuer Mitglieder in der rechten Szene verwendet?

Thema Shopping 4.0 Für viele EinzelhändlerInnen stellen Amazon & Co. eine immer größer werdende Existenzbedrohung dar. René Baisch von Atalanda, einem Online-Marktplatz für Regionale Produkte, betonte die mediale Präsenz des Einzelhandels und hält darüber hinaus die Vernetzung der HändlerInnen vor Ort und über eine Plattform für einen entscheidenden Faktor, um die Innenstädte wieder attraktiv zu gestalten. Studierende des Masterstudienganges Cross Media stellten ihre Ergebnisse aus dem Projekt „Shopping 4.0“ vor, welches durch die Stadt Magdeburg und vom Beigeordneten für Wirtschaft unterstützt wird. Welche Handlungsstrategien und -möglichkeiten hat z. B. der Magdeburger Einzelhandel in Hinblick auf die Digitalisierung? Die Studierenden erarbeiteten Lösungsansätze und Handlungsempfehlung für Stadt und Handel. Sie schlugen dazu vor u.a. eine stadtteilübergreifende, praxisbezogene Projekt- und Wissenswerkstatt nicht nur für den Magdeburger Einzelhandel, sondern für die Gesamtheit an kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe zu organisieren, um das Thema der “Digitalen Transformation” von kleinen und mittleren Unternehmen zu adressieren. Gleichzeitig sollen im Rahmen von Praxisprojekten und -workshops die Themen Onlinepräsenz, Onlinemarketing sowie ein städtisches Leitsystem bearbeitet werden.

Kooperationspartner*innen von Think CROSS - Change MEDIA sind die Stadt Magdeburg, der Masterstudiengang Digital Business Management (Hochschule Magdeburg-Stendal) und der Masterstudiengang Digital Business Management (Johannes Kepler Universität Linz) Mehr Informationen unter http://www.crossmedia-konferenz.de