Forschungsgruppe SPiRIT

Die Forschungsgruppe SPiRIT – Science Projects in Radio and Information Technology ist eine interdisziplinäre Einrichtung des Instituts für Management und des Instituts für Elektrotechnik der Hochschule Magdeburg-Stendal. Sie wurde im Sommer 2012 von Michael Herzog und Olaf Friedewald als ThinkTank und Projektschmiede mit internationaler Ausrichtung gegründet.

Im Mittelpunkt stehen derzeit Forschungsvorhaben zum Lehren und Lernen mit Digitalen Medien. Dazu werden innovative Lösungen in den Bereichen Nachhaltiges wirtschaftliches Handeln, Inklusion und Digitale Kompetenz in der Beruflichen Bildung, Virtuelle Kollaborationsinstrumente sowie Kontextsensitive Systeme (NFC/RFID/AutoID) entwickelt.

Die Arbeit der Forschungsgruppe SPiRIT stützt sich hauptsächlich auf drittmittelgeförderte Projekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Sie fördert die interdisziplinäre Arbeit junger WissenschaftlerInnen und motivierter Studierender, etwa mit der exzellenten Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten oder der internationalen Vernetzung im Kontext von Virtuellem Forschenden Lernen. Die erfahrenen Teammitglieder engagieren sich besonders in der projektorientierten Lehre. Sie vermitteln auch die Grundlagen ihrer jeweiligen Arbeitsgebiete, häufig auch in anderen Fachdiziplinen.

Das Team lädt regelmäßig zu Kolloquien und anderen Veranstaltungen ein, zu der interessierte Studierende, Wissenschaftler und Unternehmer herzlich eingeladen sind!